Über mich und meine Motivation

Ich bin Norin, 35 Jahre alt, geboren im Westen des geteilten Berlins kurz vor der Wende. Ich habe nach meinen Abitur Mathematik studiert.

Ich bin verheiratet mit einer wundervollen Frau und wir haben 3 liebvolle Kinder, wohne aktuell in Hamburg und arbeite immer noch sehr viel mit Zahlen.

Warum ich mich entschlossen habe, diesen Blog zu starten?

Ich bin, wie meine Studienwahl zeigt, ein Zahlenmensch. Ich kann sehr gut Zahlen interpretieren, sie mir merken und sie in Kontext setzen. Niemand kann mich schnell mit einer gefälschten Statistik täuschen. Aktuell fällt mir mehr und mehr auf, wie wir von Politikern bewusst getäuscht werden. Ich bekomme mit, wie Debatten emotionalisieren, Einzelschicksale ins Zentrum rücken oder gute Gesetzesentwürfe bewusst verwässert werden. Ich will mit diesem Blog genau dort ansetzen, ich möchte die Zahlen hinter den Debatten liefern und euch informieren, damit ihr euch eure eigene Meinung bilden könnt.

Hier ein paar Fragen, die ich euch beantworten möchte :

Wie kann es sein, dass in der größten Wirtschaftskrise aktuell die Börsen neue Rekordwerte erreichen?

Warum haben die Reichsten 1% in diesem Land während der Coronakrise den größten Wohlstandsgewinn der letzten Jahre erfahren und Debatten über eine Coronaabgabe der Reichen werden schon im Keim erstickt?

Wieso darf ein Konzern (BWM) seine Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken und gleichzeitig 1,6 Mrd. an Dividende an die Aktionäre (ca. 46% davon an Familie Klatt/Quandt) ausschütten?

Wie kann es sein, dass ein Minister (Andreas Scheuer), der Millarden Steuergelder in den Sand setzt, noch im Amt ist?

Ich möchte euch die Antworten auf diese Fragen liefern, euch erklären, warum, wer und weshalb so absurde Dinge passieren und was ihr dagegen tun könnt, damit es in der Zukunft besser wird.

Ich glaube fest daran, dass mit den Technologien von heute ein gutes und angenehmes Leben für alle möglich ist. Ich glaube nicht, dass wir von heute auf morgen eine perfekte Welt schaffen können, doch die Mittel und Ideen, mit denen wir die großen Herausforderungen unserer Zeit meistern können, sind alle da. Wir müssen nur den Druck aufbauen, damit sie auch umgesetzt werden.

Dazu will ich meinen Teil beitragen mit diesem Blog.

Deshalb schreibe ich im Sinne von Reinhard Mey das Wort „Hoffnung“ auf die Mauer unserer Zeit.

Norin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s